Newsletter - Juni 2013

 

 

Newsletter_N  

English Version below


Inhalt:

  1. Nachrichten der Graduate School
  2. @OVGU
  3. Ausschreibungen
  4. Sonstiges



NACHRICHTEN DER GRADUATE SCHOOL

DocAGs

Wir möchten die Eigenständigkeit und Selbstorganisation von Promovierenden unterstützen, sich zu "peer-mentoring-Gruppen" zusammenzufinden. Seit Januar 2013 können Sie sich als Gruppe von etwa 5-10 Doktorand/innen zu einer DocAG zusammenschließen und haben dann die Möglichkeit, für selbstorganisierte Workshops und / oder die Einladung von Gastwissenschaftlern für Vorträge o.ä. Mittel zu beantragen. 3 DocAGs haben sich an der OVGU bereits gebildet. Nähere Infos und Antragsformular:

http://www.grs.ovgu.de/%40+OVGU/DocAGs.html


nach oben


Vorträge im Rahmen der Graduate School

Unabhängig von einer DocAG können bei der Graduate School auch Zuschüsse beantragt werden, um interessante Referenten für einen Vortrag nach Magdeburg einladen zu können. Dieses Angebot richtet sich an Promovierende und ihre Betreuer. Berücksichtigt werden können Vorträge, die von Interesse für eine breitere Gruppe sind, über die Grenzen von Fächern und Fakultäten hinweg. Pro Einladung stehen 300,- EUR zur Verfügung.

Anträge bitte formlos an barbara.witter@ovgu.de.


DocDay 2013

Die Vorbereitungen für den nächsten Doktorandentag der OVGU laufen auf Hochtouren. Bitte vormerken:

Wann: 18. Juli 2013, ab 16:00 Uhr
Wo: Gebäude 22, Foyer, Hörsaal 2 und Seminarräume
Was: Wege in der Wissenschaft - Wege in der Wirtschaft: Wie geht es weiter nach der Promotion
  Informationen und Diskussionen mit Professoren der OVGU und interessanten Gästen
  Mehr Infos und Anmeldung demnächst online.
Vorträge und Diskussionen werden überwiegend auf Englisch stattfinden

Im Rahmen des DocDays werden zum 2. Mal die Promovierenden-Vertreter gewählt. Diese Vertreter haben Sitz- und Stimmrecht im Rat der Graduate School und sind damit das Sprachrohr der Promovierenden der OVGU.

Das ist die Chance, im direkten Gespräch mit dem Prorektor für Forschung und Professoren aller Fakultäten Positionen der Doktorandenschaft der OVGU in den Fokus zu rücken, insbesondere vor dem Hintergrund der aktuellen Spardebatte!

Wenn Sie kandidieren wollen melden Sie sich bitte bei barbara.witter@ovgu.de.

nach oben


Kurse

 

Nächste Kurse:  
12.-13.09.2013 Project management for doctoral candidates - getting started
(neuer Termin!)
16.-17.09.2013 Zielgerichtet bewerben
19.-20.09.2013 Präsentieren auf Konferenzen
07.-09.10.2013 How to Get Published in English - Writers’ Workshop for Academic Writing

Anmeldung bei Stephanie Wernicke,

Sie zahlen bei Anmeldung eine Kaution von 20,- EUR pro Kurs. Diese wird am Ende des Kurses nach Teilnahme rückerstattet. Eine Gebühr erheben wir nicht mehr. Bei unentschuldigtem Fehlen wird die Gebühr einbehalten.

nach oben


Citavi Literaturverwaltung

Im Vortragsraum der Universitätsbibliothek

Englisch:
18. Juni, 9:00 - 11:00 Uhr

Deutsch:
02. Juli, 09:00 - 11:00 Uhr

Alle weiteren Infos online, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

nach oben


@OVGU

Workshops und Informationen für ausländische Studierende, Absolventinnen und Absolventen

Der Career Service und das Akademische Auslandsamt der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg (OVGU) führen in Kooperation mit der AutoVision GmbH Wolfsburg, der Agentur für Arbeit und der Ausländerbehörde der Stadt Magdeburg eine Workshop- und Informationsreihe im Sommersemester 2013 für ausländische Studierende, Absolventinnen und Absolventen durch.
Die Veranstaltungen werden in deutscher Sprache durchgeführt und sind kostenfrei, jedoch in ihrer Teilnehmerzahl ggf. begrenzt.


http://www.ovgu.de/unimagdeburg_media/International/Infomaterial/Eintr%C3%A4ge+der+Startseite/Veranstaltungen+K6+_+Career.pdf

nach oben



AUSSCHREIBUNGEN

Seminar "Wissenschaftliche Präsentationen logisch strukturieren"

Das Seminar "Wissenschaftliche Präsentationen für Konferenzen oder Disputationen logisch strukturieren" des interdisziplinären Promovierendennetzwerkes Thesis wird am 15.06.2013 in Berlin durchgeführt.

Genauere Informationen mit Anmeldemöglichkeit befinden sich unter folgendem Link:

http://www.thesis.de/index.php?id=termin_detail&tx_seminars_pi1%5BshowUid%5D=674

Anmeldefrist: 07.06.2013

nach oben


Freigeist-Fellowships der Volkswagen Stiftung für Nachwuchswissenschaftler nach der Promotion 

Die Volkswagen Stiftung bietet mit den Freigeist-Fellowships herausragenden Nachwuchsforschern die Chance, quer zu den Disziplinen risikobehaftete Wissenschaft zu betreiben und dennoch auf verlässliche Karrierewege vertrauen zu können. Die fachoffenen Fellowships richten sich an außergewöhnliche Forscherpersönlichkeiten nach der Promotion, die sich zwischen etablierten Forschungsfeldern bewegen und risikobehaftete Wissenschaft betreiben möchten.
Nachwuchswissenschaftler mit bis zu fünfjähriger Forschungserfahrung nach der Promotion erhalten mit diesem modulartig aufgebauten, flexiblen Förderangebot die Möglichkeit, ihre wissenschaftliche Tätigkeit mit maximalem Freiraum und klarer zeitlicher Perspektive optimal zu gestalten. 
 
http://www.volkswagenstiftung.de/nc/foerderung/personenundstrukturen/freigeist-fellowships.html
 
Bewerbungsfrist: 15. Juni 2013
nach oben

Marie Curie Individual Fellowships

Die Europäische Kommission hat die neuen Ausschreibungen für die Marie Curie Individual Fellowships (1. Intra-European Fellowship IEF, 2. International Incoming Fellowships IIF und 3. International Outgoing Fellowships IOF) veröffentlicht.
Um ein Marie Curie Individual Fellowship kann sich bewerben, wer über einen Doktortitel oder eine mindestens vierjährige Vollzeit-Forschungserfahrung verfügt. Das Forschungsthema kann frei gewählt werden. Das Projekt wird im Falle der Bewilligung an einer eigens ausgewählten Gastinstitution im europäischen oder außereuropäischen Ausland durchgeführt. Die Förderung beinhaltet das Gehalt des Wissenschaftlers / der Wissenschaftlerin sowie eine Mobilitätspauschale und einen Beitrag zu den Forschungskosten.
Die Antragstellung erfolgt über das Participant Portal.

http://ec.europa.eu/research/participants/portal/page/call_FP7&state=open#wlp_call_FP7

Bewerbungsfrist: 14.08.2013

nach oben


GEW Seminar für DoktorandInnen und Promotionsinteressierte

Welche Unterstützung brauchen erfolgreiche Promotionsprojekte, was macht eine gute Betreuung aus? Immer mehr Hochschulen und Forschungseinrichtungen richten Graduiertenschulen, -zentren oder -kollegs ein, einzelne Institutionen entwickeln Betreuungsvereinbarungen. Aber was taugen die vorliegenden Konzepte zur Betreuung von Doktorarbeiten, und welche Anforderungen haben Doktorandinnen und Doktoranden selbst an eine Unterstützung ihrer Promotion?
Diese Fragen wollen wir auf unserem diesjährigen GEW-Seminar für Doktorandinnen, Doktoranden und Promotionsinteressierte in den Mittepunkt stellen, zu dem wir herzlich einladen!

Datum: 20.-23.06.2013
Veranstaltungsort: Akademie am Meer, Klappholttal, 25992 Lyst auf Sylt
Teilnahmegebühr:  40€ für GEW-Mitglieder, 60€ für Nichtmitglieder
An-/Abreise, Unterkunft, Verpflegung: Kosten werden vom Bildungs- und Förderungswerk der GEW übernommen.
Anmeldung: per Formular oder per Email an Christine Sturm (christine.sturm@gew.de), ggf. inklusive Fahrkartenbestellung

Programm und Anmeldeformular unter: http://www.gew.de/GEW-Seminare_fuer_Promovierende_und_an_der_Promotion_Interessierte.html

Anmeldefrist: 31.05.2013 (Anmeldeformulare sind aber noch zugänglich)

nach oben


Max-Buchner-Forschungsstipendien

„Jährlich werden ca. 20 Stipendien der Max-Buchner-Forschungsstiftung  vergeben. Gefördert werden Forschungsarbeiten auf den Gebieten Chemische Technik, Verfahrenstechnik und Biotechnologie sowie angrenzenden Forschungsgebieten, in denen ein neues, innovatives Thema aufgegriffen bzw. ein neuer methodischer Ansatz zur Lösung eines bestehenden Problems verfolgt wird.“

http://www.dechema.de/index.php?id=122524&nonactive=1&lang=de

Bewerbungsfrist: 15.09.2013

nach oben


Fulbright-Stipendium für Forschung in den USA

Die Fulbright-Kommission vergibt Fulbright-Stipendien an NachwuchswissenschaftlerInnen aller Fachbereiche, die am Beginn ihrer Promotion stehen und für ihr Dissertationsprojekt einen Forschungsaufenthalt an einer amerikanischen Gastinstitution absolvieren möchten.

Von den Stipendiaten wird erwartet, dass sie nach Ablauf des sechs- bis neunmonatigen Forschungsaufenthaltes an ihre Heimathochschule zurückkehren und ihr Promotionsstudium dort zu Ende führen. Voraussetzung für eine Bewerbung ist ein bereits begonnenes Dissertationsprojekt. Vorhaben, die der Vorbereitung einer Promotion dienen und die reguläre Einschreibung in einen akademischen Studiengang an der amerikanischen Gasthochschule erfordern, können nicht gefördert werden.

Die deutsche Staatsangehörigkeit ist aufgrund des Fulbright-Abkommens unabdingbar. BewerberInnen mit deutsch-amerikanischer Doppelstaatsangehörigkeit oder Besitzer einer Green Card können nicht berücksichtigt werden.

Bewerbungsschluss ist der 01. Juli 2013 (Aufenthaltsbeginn in den USA ab Januar 2014).

Weitere Informationen sind zu finden unter
http://www.fulbright.de/tousa/stipendien/doktorandenprogramm/

 nach oben


„Sofja Kovalevskaja-Preis“ für NachwuchswissenschaftlerInnen

Die Alexander von Humboldt-Stiftung (AvH) hat aktuell wieder den „Sofja Kovalevskaja-Preis“ für NachwuchwissenschaftlerInnen ausgeschrieben.

Der Preis ist mit einer Fördersumme von bis zu 1,65 Mio. € pro PreisträgerIn einer der höchst dotierten deutschen Wissenschaftspreise.

Mit der Vergabe des Preises wird die Durchführung eines fünfjährigen Forschungsprojekts sowie der Aufbau einer Arbeitsgruppe an einer Einrichtung in Deutschland ermöglicht.

Bewerben können sich WissenschaftlerInnen aller Disziplinen aus dem Ausland, die ihre Promotion vor nicht mehr als 6 Jahren abgeschlossen haben und die sich zum Ende der Einreichungsfrist weniger als 6 Monate in Deutschland aufgehalten haben. Deutsche WissenschaftlerInnen können sich ebenfalls bewerben, wenn Sie bereits seit mindestens fünf Jahren im Ausland tätig sind.

Einreichungsfrist für Bewerbungen ist der 31. Juli 2013.

Weitere Informationen finden Sie unter:
http://www.humboldt-foundation.de/web/kovalevskaja-preis.html

 nach oben


SONSTIGES

MOOC-Initiative gestartet

Anbieter in elf Ländern haben mit Unterstützung durch die Europäische Kommission die erste gesamteuropäische "MOOC (Massive Open Online Courses)"-Initiative gestartet. MOOC sind Online-Studiengänge, die den Menschen Zugang zu hochwertiger Bildung ermöglichen, ohne dass sie dafür das Haus verlassen müssen.

Etwa 40 Kurse werden kostenlos und in zwölf Sprachen verfügbar sein. Federführend ist der Europäische Verband der Fernuniversitäten, beteiligt sind im Wesentlichen offene Universitäten. Detaillierte Informationen über die Initiative und die angebotene Kurse gibt es unter:
www.OpenupEd.eu.

Zu dem Thema war ein interessanter Artikel in der ZEIT: http://www.zeit.de/2013/12/MOOC-Onlinekurse-Universitaeten

und auf der Plattform InsideHigherEducation: http://www.insidehighered.com/views/2013/04/29/essay-nature-change-american-higher-education

In Deutschland läuft gerade der Wettbewerb MOOC Production Fellowship: Lehren und Lernen im Web (Förderwettbewerb von Stifterverband und iversity): http://www.stifterverband.info/bildungsinitiative/quartaere_bildung/mooc_fellowships/index.html 

 nach oben


Online-Sutdie für Promovierende

Eine Studentin des M.Sc.-Studiengangs Psychologie an der Universität Erfurt, Constanze Scheunemann, untersucht in ihrer Abschlussarbeit derzeit, inwiefern Promovierende ihre beruflichen und privaten Beziehungen für die eigene berufliche Entwicklung nutzen.

Dazu möchte sie Promovierende aller Fachrichtungen und aus allen Regionen Deutschlands online befragen und sucht TeilnehmerInnen. Für ein repräsentatives Ergebnis werden Freiwillige benötigt, die in 15-20 Minuten Fragen zu ihrem beruflichen Verhalten beantworten.

Wenn Sie bereit sind, diese Arbeit durch Ihre Teilnahme zu unterstützen, klicken Sie bitte auf folgenden Link zur Teilnahme an der Studie:

http://ww2.unipark.de/uc/IO_Psych/3bc1/

nach oben

 


English Newsletter

 Content:

  1. News from the Graduate School
  2. @OVGU
  3. Tenderings
  4. Miscellaneous



NEWS FROM THE GRADUATE SCHOOL

Doc AGs

We would like to support self-organization and self-dependence of doctoral candidates, to build "peer-mentoring"-Groups. From January 2013 on you may build a group of minimum 5 doctoral candidates as a 'DocAG' and you will then have the opportunity of applying for funding for self-organized workshops and for inviting visiting scholars.

more information and application for registration: http://www.grs.ovgu.de/grs/en/%40+OVGU/DocAGs.html

go to top


Organizing Lectures within Graduate School

Irrespecitvely from creating a DocAG, you can as well apply for grants if you for example want to invite an interesting referent for a lecture in Magdeburg. This offer adresses doctoral candidates and their advisors. You may organize lectures that are relevant for a broad public beyond borders of departments or technical fields. There can be a sponsoring of maximum 300€ for each invitation.

informal application to barbara.witter@ovgu.de

go to top


DocDay 2013

We are currently preparing the next DocDay, a network event for all PhD students at OVGU. Save the date:

When: July 18, 2013, from 4:00 PM
Where: Building 22, Foyer, lecture hall 2 and seminar rooms
What: Paths in science - paths in business: Where to go after the doctorate?
  Information and discussions with professors of OVGU and interesting guests
  More information and registration online soon

During the DocDay, the election of PhD students representatives will take place for the second time. These representatives have voting rights in the advisory board of the Graduate School and thus are the 'mouthpiece' of the doctoral students of the OVGU.

That is a real chance to bring the opinions and positions of the PhD students to the table in a direct discussion with the Vice-Rector for research and professors from all faculties.

If you would like to be a candidate, please send an email to barbara.witter@ovgu.de .

go to top


Courses

 

Next Courses:  
September 12-13, 2013 Project management for doctoral candidates - getting started
(new date!)
September 16-17, 2013 Goal oriented Job Seeking (in German)
September 19-20, 2013 Conference Presentation (in German)
October 07-09, 2013 How to Get Published in English - Writers’ Workshop for Academic Writing


Please register with Stephanie Wernicke,

You  are required to pay a registration deposit of 20,- EUR per course. This deposit will be reimbursed after participation, there is no course fee. In case you are absent without excuse the deposit will be kept.

go to top


Citavi Reference Management

Next course in English:
> June 18, 2013, 9:00 - 11:00 AM, conference room of the university library

Next courses in German:
> July 02, 2013, 9:00 - 11:00 AM, conference room of the university library

 

All information online; registration is not required

 go to top


@OVGU

Workshops and Informations for International Students and Graduates

During summer semester 2013, the Career Service and the International Office of our university in cooperation with Auto Vision Wolfsburg GmbH, Agentur für Arbeit and the aliens registration authority, are offering a series of workshops and information for international students and graduates.

Upcoming dates are

05 June 2013: Working in Germany

26 June 2013: Preparing the Assessment Center

The events will be hold in German and the participation is for free (limited attendance though). Please apply at aaa@ovgu.de

More information: http://www.ovgu.de/unimagdeburg_media/International/Infomaterial/Eintr%C3%A4ge+der+Startseite/Veranstaltungen+K6+_+Career.pdf

go to top


Workshop "Scientific Presentations"

This workshop on how to structure scientific presentations will be carried out by Thesis and will take place on June 15, 2013 in Berlin. The workshop will be hold in German.

Further information on the programme and application:

http://www.thesis.de/index.php?id=termin_detail&tx_seminars_pi1%5BshowUid%5D=674

Application Deadline: 07 June 2013

 go to top


TENDERINGS

Freigeist-Fellowships of the Volkswagen Stiftung (PostDoc)

The Volkswagen Foundation offers "Freigeist Felllowships" to excellent young scientists (up to 5 years of postdoctoral experience) working at the borders of neighbouring fields or disciplines. The ‘Freigeist’ initiative offers freedom for creative thinking, whilst at the same time providing security for at least 5 years and in the long run the opportunity to establish a career within a scientific research organization or university in Germany. The initiative even incorporates the possibility to apply for additional components during the funding period (e.g. funding of staff positions, travel expenses etc.). 

Further information and application details:

 http://www.volkswagenstiftung.de/nc/en/funding/persons-and-structures/freigeist-fellowships.html 
Application Deadline: 15 June 2013

 go to top


Marie Curie Individual Fellowships

The European Commission has published the new tenderings for the Marie Curie Individual Fellowships (1. Intra-European Fellowship IEF, 2. International Incoming Fellowships IIF und 3. International Outgoing Fellowships IOF). The fellowships are open to everyone who has an doctoral degree or at least experienced 4 years of fulltime work in a field of research. The topic may be chosen freely. The project will be - if accepted for sponsoring- conducted at a hosting institution abroad, european or non-european. The funding includes the salary of the researcher, a fixed rate for mobility and a contribution to research costs.
For application please use the participant portal.

http://ec.europa.eu/research/mariecurieactions/apply-now/open-calls/index_en.htm

Application Deadline: 14 August 2013

 go to top


Max-Buchner-Research Funding

Every year 20 fellowships are funded by the Max Buchner Research Foundation. These fellowships are open to research projects in the field of chemical engineering, process engineering and biotechnology as well as close fields of research where a new, innovative topic is pursued or a new methodological approach is developped.  Find the tendering (in German only) on:

http://www.dechema.de/index.php?id=122524&nonactive=1&lang=de

Application Deadline: 15 September 2013

 go to top


Fulbright Schloarship for Research in the USA

The German-American Fulbright Commission awards Fulbright-Scholarships to young German PhD students of all disciplines to cover (part of) the costs of a research stay in an American guest institution.

Fulbright fellows are expected to return to their home university after the research stay (with a duration of six to nine months) to finish their PhDs there. It is not possible to apply for a Fulbright Scholarship if the applicant is not enrolled as a PhD student. Due to the regulations of the Fulbright agreement, only applications from German citizens can be taken into account.

Application deadline: 01 July 2013 (research stay will start in January 2014 or later).

For additional information (sorry, German only), please visit 
http://www.fulbright.de/tousa/stipendien/doktorandenprogramm/
  

go to top


Sofja Kovalevskaja Award

At the moment, the Alexander von Humboldt Foundation, which is funded by the Federal Ministry of Education and Research, has openend the application for this year's Sofja Kovalevskaja Award. This award is granted to young exceptionally promising researchers from abroad in recognition of outstanding academic achievements. The award is designed to enable them to embark on academic careers in Germany by establishing their own junior research groups at research institutions in Germany. The programme is open to scientists and scholars from all countries and disciplines who completed their doctorates with distinction less than six years ago.

Further details on the programme and application procedure:
http://www.humboldt-foundation.de/web/kovalevskaja-award.html

Application Deadline: 31 July 2013


MISCELLANEOUS

MOOC-Initiative got started

Providers in eleven countries, supported by the European Commission, have started the first pan-European "MOOC (Massive Open Online Courses)"- Initiative. MOOC are Online-University Courses that permit the access to high-quality education without leaving the home. 

Approximately 40 courses will be available for free and in twelve different languages. The European association of Distance Universities is in charge of this project, mostly Open Universities will be included.

For more information take a look at
www.OpenupEd.eu.

There is an interesting article on the platform InsideHigherEducation: http://www.insidehighered.com/views/2013/04/29/essay-nature-change-american-higher-education

In Germany, there is a competition on MOOC Production Fellowship: Teaching and Learning on the Internet (promotional competition by Stifterverband und iversity) -German only-: http://www.stifterverband.info/bildungsinitiative/quartaere_bildung/mooc_fellowships/index.html


Online Research Study for Doctoral Candidates

Constanze Scheunemann is a student of the M.Sc. major in psychology at the University of Erfurt. At the moment, she is preparing her thesis and analyzing if and how doctoral candidates use their professional and private relations in their own professional development.

For this purpose she wants to interrogate doctoral candidates of all fields and all regions in Germany online and seeks participants who are willing to be asked about their profoessional development. In order to get a representative result, she will need volunteers who can spare of 15 to 20 minutes for answering questions about their professional behaviour.

If you are willing to support this research by participating, please click on the link below (please note that the survey will be in German only):

http://ww2.unipark.de/uc/IO_Psych/3bc1/


Deutsch