Newsletter - März 2013

 

Newsletter_N  

English Version below


Inhalt

Graduate School News

Kurse

Ausschreibungen

Karriere

 


Graduate School News

DocAGs

Mit dem Beginn des Jahres 2013 haben wir in der Graduate School ein neues Instrument geschaffen, die sogenannten DocAGs.

Damit möchten wir die Selbstorganisation von Promovierenden unterstützen, sich zu "peer-mentoring-Gruppen" zusammenzufinden. Als Gruppe von mindestens 5 Doktorand/innen können Sie sich zu einer DocAG zusammenschließen und haben dann die Möglichkeit, für selbstorganisierte Workshops und die Einladung von Gastwissenschaftlern für Vorträge o.ä. Mittel zu beantragen. Mittlerweile gibt es bereits 2 DocAGs; nähere Infos sind online.

Wenn Sie ebenfalls Interesse haben, melden Sie sich gern bei der Koordinatorin, barbara.witter@ovgu.de

 

Stammtisch

Der Doktoranden-Stammtisch macht Pause; gesucht wird ein Team für seine Reanimierung.

 

ProFile Promovierenden-Panel

Die OVGU nimmt über die Graduate School an einem breit angelegten bundesweiten Promovierenden-Panel teil. Derzeit stellen wir eine aktuelle Liste der Promovierenden für das Forschungsinstitut in Berlin zusammen, welches die Befragung durchführt. Die ersten Ergebnisse sind in einer Studie veröffentlicht worden.

 

nach oben


Kurse

Jetzt anmelden:
14.-15.03.2012 Career Planning

Was sind meine besonderen Fähigkeiten und Interessen, die mir helfen, den richtigen Karriereweg einzuschlagen? Kann ich meine Vorstellungen über ein erfüllendes Leben mit einer Universitätskarriere verbinden? Wie schaffe ich den Einstieg in eine Karriere in Hochschule oder Wirtschaft?

Lesen Sie mehr online: Career Planning

und melden Sie sich an bei Stephanie Wernicke,

Sie zahlen bei Anmeldung eine Kaution von 20,- EUR pro Kurs. Diese wird am Ende des Kurses nach Teilnahme rückerstattet. Eine Gebühr erheben wir nicht mehr. Bei unentschuldigtem Fehlen wird die Gebühr einbehalten.

 

Citavi Literaturverwaltung

Nächster Kurs auf Deutsch:
> 07. Mai 2013, 9:00 - 11:00 Uhr, Tagungs-Raum der UB

Nächster Kurs auf Englisch:
> 22. März 2013, 9:00 - 11:00 Uhr, Tagungs-Raum der UB

 

Weitere Kurse

 

nach oben


Ausschreibungen und Preise

 

Bucerius Ph.D. Stipendienprogramm für Migrationsstudien

Vor welchen Herausforderungen stehen Migranten und deren Herkunfts- und Aufnahmeländer ? Welche Strukturen und Verfahren müssen geschaffen werden, um Vielfalt zu nutzen? Das Stipendienprogramm "Settling Into Motion" wird diesen Fragen nachgehen. 

Bewerbungen ab März bis 11. April 2013.

 

 

Hans-Driesch-Preis

Die Universität Witten/Herdecke verleiht 2013 erstmals den Hans-Driesch-Wissenschaftspreis. Der mit 5.000 Euro dotierte Preis soll kompetenten und wissenschaftlich untermauerten Mut und/oder innovatives, disziplinübergreifendes Denken auszeichnen.

Einsendeschluss: 31. März 2013.

 

 

Freigeist-Fellowships für Nachwuchswissenschaftler nach der Promotion

Die Volkswagen-Stiftung bietet mit den Freigeist-Fellowships herausragenden Nachwuchsforschern die Chance, quer zu den Disziplinen risikobehaftete Wissenschaft zu betreiben und dennoch auf verlässliche Karrierewege vertrauen zu können.

Bewerbungsfrist: 15. Juni 2013


Daimler und Benz Stiftung

Die Daimler und Benz Stiftung bietet ein Stipendienprogramm für junge Wissenschaftler nach der Promotion an. Das Programm ist offen für alle Fachdisziplinen und Themen. Voraussetzung ist die institutionelle Anbindung des Bewerbers an eine deutsche Universität bzw. wissenschaftliche Einrichtung sowie die Durchführung eines eigenen Forschungsvorhabens. Die Promotion darf zum Zeitpunkt des Bewerbungsschlusses nicht länger als zwei Jahre zurückliegen.

Bewerbungsfrist: 15. Oktober 2013


Promotionsstipendien der DBU

Die DBU vergibt  jährlich 60 Promotionsstipendien an Nachwuchswissenschaftler aller Fachrichtungen, die eine weiterführende Forschungsarbeit auf dem Gebiet des Umweltschutzes anfertigen. Über die Vergabe entscheidet zweimal jährlich ein Auswahlgremium, das sich aus Professoren unterschiedlicher Fachrichtungen zusammensetzt.

Bewerbungsfrist: 15. Juni 2013 / 15. Januar 2014


Feodor Lynen-Forschungsstipendium für Postdoktoranden

Mit den Feodor Lynen-Forschungsstipendien für Postdoktoranden ermöglicht die Alexander von Humboldt-Stiftung überdurchschnittlich qualifizierten Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern aus Deutschland, die am Anfang ihrer wissenschaftlichen Laufbahn stehen und ihre Promotion vor nicht mehr als vier Jahren abgeschlossen haben, langfristige Forschungsaufenthalte (6-24 Monate) im Ausland. Bewerben können sich Wissenschaftler aller Fachgebiete für alle Zielländer im Ausland. Bitte informieren Sie sich online über die Details.

Bewerbungen sind laufend möglich


Stipendiendatenbanken, Jobbörsen etc.

 

nach oben


Karriere

Connecticum

Aus ganz Deutschland, Europa und Asien kommen Studenten, Absolventen und Young Professionals vom 23. bis 25. April 2013 zur connecticum nach Berlin, um sich mit den interessantesten und spannendsten Arbeitgebern über aktuelle und künftige Karrieremöglichkeiten zu unterhalten. Die connecticum ist eine der weltweit größten Jobmessen für Studenten und Absolventen und findet einmal im Jahr in Berlin statt. Die Schwerpunkte der Jobmesse sind Ingenieurwissenschaften, Informatik und Wirtschaftswissenschaften. Der Eintritt ist frei.

connecticum-KR-150-transparent

 

nach oben



English


 

Content

Graduate School News

Courses

Calls for scholarships and awards

Career

 


Graduate School News

DocAGs

In January 2013 the Graduate School started a new tool to support self-organization of doctoral studens, the so-called DocAGs.

We would like to support self-organization and self-dependence of doctoral candidates, to build "peer-mentoring"-Groups. You may build a group of minimum 5 doctoral candidates as a 'DocAG' and you will then have the opportunity to apply for funding of self-organized workshops and for inviting visiting scholars.

In the meantime, the first 2 DocAGs have been established; read more online.

If you are interested, just send an email to barbara.witter@ovgu.de

 

Stammtisch

The Stammtisch of the PhD students is currently taking a break.

 

ProFile Promovierendenpanel

OVGU is participating in a long-term survey on doctorates in Germany since 2011.Currently we are updating the list of doctoral candidates for the research institution responsible. The first results are online.

go to top


Courses

Register now:
March 14-15, 2013 Career Planning

What are my unique abilities and interests critical in determining the right career path for me? Can I combine my ideas about a fulfilled life with a university career? How can I develop a strategy for embarking on an academic career path or other career choices?

Find more information online: Career Planning

and register with Stephanie Wernicke,

You  are required to pay a registration deposit of 20,- EUR per course. This deposit will be reimbursed after participation, there is no course fee. If you are absent without excuse the deposit will be kept.

 

Citavi Reference Management

Next course in English:
> March 22, 2013, 9:00 - 11:00 AM, conference room of the university library

Next course in German:
> May 07, 2013, 9:00 - 11:00 AM, conference room of the university library

 

More courses

 

go to top


Calls for scholarships and awards

 

Bucerius Ph.D. Scholarships in Migration Studies

How can migrants and their receiving and sending countries reap the benefits of this movement of people? Which structural and procedural conditions have to be in place to take advantage of diversity? And what are the challenges for the individual, the migrant family, the regions and countries migrants come from as well as the places of reception?

Applications: from March to April 11, 2013


Hans-Driesch-Preis

The University Witten-Herdecke is awarding the Hans Driesch Prize for the first time. The prize carries a value of 5,000 Euros and will be awarded to honour scientific bravery and/or innovative interdisciplinary thinking.

Deadline for applications: March 31, 2013

 

Freigeist-Fellowships

Volkswagenstiftung is remodelling their funding scheme and is starting their "Freigeist" initiative in 2013. The "Freigeist" scheme is deliberately left open to all disciplines and topics. The main focus is on junior researchers (up to 5 years of postdoctoral experience) working at the borders of neighbouring fields or disciplines.

Deadline for applications: June 15, 2013


Daimler und Benz Stiftung

The program is addressed to young postdoctoral scientists in Germany, who are in the early phase of their postgraduate career. The program is open for all disciplines and subjects. Prerequisites are an own research project and the institutional affiliation to a scientific institution in Germany. 

Deadline for applications: October 15, 2013

 

Scholarships of the Deutsche Bundesstiftung Umwelt

The DBU grants 60 dissertation fellowships per year, for young scientists of all disciplines, for advanced research work in the field of environmental protection. A selection committee, composed of professors of different disciplines, decides on successful candidates twice a year.

Deadline for applications: June 15, 2013 / January 15, 2014

 

Feodor Lynen Research Fellowship for Postdoctoral Researchers

Feodor Lynen Research Fellowships for postdoctoral researchers are the instrument with which the Alexander von Humboldt Foundation enables highly-qualified scientists and scholars from Germany who are just embarking on their academic careers and who completed their doctorates less than four years ago to spend extended periods of research (6-24 months) abroad. Scientists and scholars from all disciplines may apply for any target country abroad. You can apply if you have been living in Germany continuously for at least five years at the time of application and Germany is your principal country of residence and work.

Applications are possible continuously

 

Scholarships and Jobs

 

go to top


Career

Jobmesse connecticum - International Career Fair

April 23 - 25, 2013 in Berlin; Germanys largest international career fair. Participation is free of charge.

connecticum-KR-150-transparent

 

go to top

 


Deutsch