Newsletter - Januar 2013

Newsletter_N
 

English Version below


Ein gesundes, erfolgreiches neues Jahr 2013!

Im 1. Newsletter des Jahres lesen Sie:

 

Inhalt

Graduate School News

Kurse

Ausschreibungen

Karriere


Graduate School News

DocAGs

Wir möchten die Eigenständigkeit und Selbstorganisation von Promovierenden unterstützen, sich zu "peer-mentoring-Gruppen" zusammenzufinden. Ab Januar 2013 können Sie sich als Gruppe von etwa 5-10 Doktorand/innen zu einer DocAG zusammenschließen und haben dann die Möglichkeit, für selbstorganisierte Workshops und / oder die Einladung von Gastwissenschaftlern für Vorträge o.ä. Mittel zu beantragen. Nähere Infos und Antragsformular:

DocAGs

 

Stammtisch

Der nächste Stammtisch ist geplant für
Montag, 14.01., 20:00h im Hyde am Hassel, Sternstraße 28.

Der Fortbestand des Stammtischs ist aktuell nicht ganz sicher; gesucht wird ein Team von 3-4 Leuten, die zuverlässig für eine Mindestpräsenz sorgen - bitte gern melden :)

 

nach oben


Kurse

Projektmanagement

An der Fakultät für Verfahrenstechnik gibt es freie Plätze in einem Kurs 'Projektmanagement'. Kurszeiten sind am 30. und 31.1.2013 ganztägig. Bei Interesse wenden Sie sich bitte an Tino Redemann, tino.redemann@ovgu.de. Es wird eine Kaution von 50,- EUR erhoben, die nach Teilnahme rückerstattet wird.

 

Citavi Literaturverwaltung

Die nächsten Kurse: 

  • 15.1., 9:00h im Vortragsraum der UB auf Englisch
  • 26.2., 9:00h im Vortragsraum der UB auf Deutsch

http://www.grs.ovgu.de/Kurse/Citavi.html

 

Kursprogramm der Graduate School 2013

Das Programm für 2013 ist online:

http://www.grs.ovgu.de/Kurse.html

Anmeldung bitte über Stephanie Wernicke,

Sie zahlen bei Anmeldung eine Kaution von 20,- EUR pro Kurs. Diese wird am Ende des Kurses nach Teilnahme rückerstattet. Eine Gebühr erheben wir nicht mehr. Bei unentschuldigtem Fehlen wird die Gebühr einbehalten.

 

16. Bundesweiten Methodenworkshop zur qualitativen Bildungs- und Sozialforschung

Das „Zentrum für Sozialweltforschung und Methodenentwicklung (ZSM): Gesundheit- Profession- Medien“ (vormals ZBBS) richtet am 08./09. Februar 2013 zum 16. Mal den Bundesweiten Workshop zur qualitativen Bildungs- und Sozialforschung in Magdeburg aus. Der Workshop bietet in 15 verschiedenen Arbeitsgruppen WissenschaftlerInnen ein Forum, in dem sie nach dem Vorbild von Forschungswerkstätten unter fachlich kompetenter Anleitung an eigenem oder fremdem Datenmaterial aus aktuellen Projekten mittels qualitativer Methoden arbeiten können. Neben den methodischen und methodologischen Fragen stehen die praktischen Probleme des Forschungsalltags im Zentrum der gemeinsamen Werkstattarbeit. Ausführliche Informationen zum Workshop, den geplanten Arbeitsgruppen und deren GruppenleiterInnen, Anmeldungsmodalitäten sowie Tagungsablauf und -ort finden Sie auf der Homepage des Zentrums für Sozialweltforschung und Methodenentwicklung (ZSM).

 

nach oben


Ausschreibungen 

Abschlussbeihilfen für internationale Doktoranden

Das Akademische Auslandsamt der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg schreibt im Rahmen des Programms STIBET 2 Abschlussbeihilfen für internationale Doktoranden aus:

  • Zeitraum: Januar ’13 bis Juni ’13
  • Laufzeit: bis zu 3 Monaten
  • Höhe des Stipendiums: bis zu 1000,00 €/Monat
  • Fächer: alle Fachrichtungen der OVGU
  • Zielgruppe: internationale Doktoranden
  • Bewerbungsort: Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg
  • Bewerbungsfrist: bis 21. Januar 2013

Voraussetzungen: Die Promotion muss spätestens ein Jahr nach Ende der Förderung abgeschlossen werden. Die Antragsteller müssen im Antragszeitraum ohne finanzielle Unterstützung sein und dürfen keinen Hiwi-Vertrag oder wissenschaftlichen Mitarbeitervertrag nachkommen. Bewerbungen sind  an das Akademische Auslandsamt zu richten.

Bewerbungsunterlagen
  • formloser Antrag, aus dem der Stand des Promotionsvorhabens und die bisherige Finanzierung des Promotionsprojektes hervorgehen
  • Stellungnahme des betreuenden Professors
  • tabellarischer Lebenslauf
  • Liste bisheriger Publikationen und Konferenzauftritte
Bewerbungen richten Sie an:

Akademisches Auslandsamt/International Office
z.H. Frau Eva Böhning
PF 4120, 39016 Magdeburg
Geb. 18, Raum 144 (Sekretariat)

 

Klaus-Tschira-Preis

Die Klaus Tschira Stiftung sucht junge Nachwuchswissenschaftler, die exzellent forschen und anschaulich schreiben.

Der Klaus Tschira Preis für verständliche Wissenschaft KlarText! wird vergeben in den Fächern Biologie, Chemie, Informatik, Mathematik, Neurowissenschaften und Physik. Wenn Sie in einem dieser Fächer im Jahr 2012 promoviert wurden und ihre Forschungsergebnisse in einem populärwissenschaftlichen Artikel beschreiben möchten - dann bewerben Sie sich um den Klaus Tschira Preis für verständliche Wissenschaft 2013.

Einsendeschluss: 28. Februar 2013.


Deutscher Studienpreis

Der Wettbewerb richtet sich an junge Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aller Fachrichtungen, die im jeweils vorangegangenen Jahr eine exzellente Dissertation von besonderer gesellschaftlicher Bedeutung vorgelegt haben. Er steht unter der Schirmherrschaft des Bundestagspräsidenten und zählt mit drei Spitzenpreisen von je 30.000 Euro zu den höchstdotierten deutschen Nachwuchspreisen.

Einsendeschluss: 1. März 2013.


Helene-Lange-Preis

Mit dem „Helene-Lange-Preis für Frauen in den MINT-Wissenschaften“ werden herausragende Nachwuchswissenschaftlerinnen für hervorragende Leistungen in Forschung und Lehre ausgezeichnet. Teilnehmen können alle Wissenschaftlerinnen in der Postdoc-Phase an deutschen Universitäten aus dem mathematischen, naturwissenschaftlichen oder technischem Bereich sowie der Informatik, die noch nicht auf eine ordentliche Professur berufen wurden. Die Bewerbungsfrist beginnt am 15. Dezember 2012 und endet am 31. März 2013. Bewerbungen sind ausschließlich online unter www.helene-lange-preis.de möglich. Die Auszeichnung ist mit 10.000 € dotiert.

Einsendeschluss: 31. März 2013.


Freigeist-Fellowships für Nachwuchswissenschaftler nach der Promotion

Die Volkswagen-Stiftung bietet mit den Freigeist-Fellowships herausragenden Nachwuchsforschern die Chance, quer zu den Disziplinen risikobehaftete Wissenschaft zu betreiben und dennoch auf verlässliche Karrierewege vertrauen zu können. Die fachoffenen Fellowships richten sich an außergewöhnliche Forscherpersönlichkeiten nach der Promotion, die sich zwischen etablierten Forschungsfeldern bewegen und risikobehaftete Wissenschaft betreiben möchten.

Bewerbungsfrist: 15. Juni 2013.


Stipendiendatenbanken, Jobbörsen etc.

 

nach oben


Karriere

5. Mitteldeutsche Jobbörse für NaturwissenschaftlerInnen Leipzig 2013

Die Jobbörse findet am 17. Januar 2013 an der Fakultät für Chemie und Mineralogie der Universität Leipzig statt. An Ständen und in Vorträgen erhalten Studierende, Promovierende sowie Absolventen naturwissenschaftlicher Fachrichtungen Informationen zu Berufseinstieg, Bewerbungsverfahren, Karrierechancen, Praktika und Abschlussarbeiten in Industrie und Forschung. Organisator ist das JungChemikerForum Leipzig.

JobboerseL

Jobmesse connecticum - Internationale Firmenkontaktmesse  

Aus ganz Deutschland, Europa und Asien kommen Studenten, Absolventen und Young Professionals vom 23. bis 25. April 2013 zur connecticum nach Berlin, um sich mit den interessantesten und spannendsten Arbeitgebern über aktuelle und künftige Karrieremöglichkeiten zu unterhalten. Die connecticum ist eine der weltweit größten Jobmessen für Studenten und Absolventen und findet einmal im Jahr in Berlin statt. Die Schwerpunkte der Jobmesse sind Ingenieurwissenschaften, Informatik und Wirtschaftswissenschaften. Der Eintritt ist frei.

connecticum-KR-150-transparent

 

nach oben


 

English


 

Wishing you a happy, healthy and successful new year 2013!

Please find in this newsletter: 

Content

Graduate School News

Courses

Calls for scholarships and awards

Career


Graduate School News

DocAGs

We would like to support self-organization and self-dependence of doctoral candidates to build "peer-mentoring"-Groups. From January 2013 on you may build a group of approx. 5-10 doctoral candidates as a 'DocAG' and you will then have the opportunity to apply for funding for self-organized workshops and / or for inviting visiting scholars. More information online:

DocAGs

 

Next "Stammtisch"

January 14, 2013, 8 PM in the pub Hyde, Sternstrasse 28.

 

go to top


Courses

Project Management

There are places available in a course on project management at the faculty for process engineering. Course time will be January 30-31, whole day. Please register via email to Tino Redemann, tino.redemann@ovgu.de. You will have to pay a deposit of 50,- EUR that will be refunded after participation.

 

Citavi Reference Management

Next courses: 

  • January 15, 9:00 AM in the conference room of the univeristy library (English)
  • February 26, 9:00 AM in the conference room of the univeristy library (German)

http://www.grs.ovgu.de/grs/en/Courses/Citavi.html

 

Courses of the Graduate School 2013

The program for 2013 is online:

http://www.grs.ovgu.de/grs/en/Courses.html

Please register with Stephanie Wernicke,

At registration, you will have to pay 20,- EUR as a deposit per course. The deposit will be reimbursed after participation. There is no fee anymore. If you are absent without excuse the deposit will be retained.

 

16th German Method Workshop in Qualitative Social Research in Magdeburg, February 8-9, 2013

The workshop will be in German: Das „Zentrum für Sozialweltforschung und Methodenentwicklung (ZSM): Gesundheit- Profession- Medien“ (vormals ZBBS) richtet am 08./09. Februar 2013 zum 16. Mal den Bundesweiten Workshop zur qualitativen Bildungs- und Sozialforschung in Magdeburg aus. Der Workshop bietet in 15 verschiedenen Arbeitsgruppen WissenschaftlerInnen ein Forum, in dem sie nach dem Vorbild von Forschungswerkstätten unter fachlich kompetenter Anleitung an eigenem oder fremdem Datenmaterial aus aktuellen Projekten mittels qualitativer Methoden arbeiten können. Neben den methodischen und methodologischen Fragen stehen die praktischen Probleme des Forschungsalltags im Zentrum der gemeinsamen Werkstattarbeit. Ausführliche Informationen zum Workshop, den geplanten Arbeitsgruppen und deren GruppenleiterInnen, Anmeldungsmodalitäten sowie Tagungsablauf und -ort finden Sie auf der Homepage des Zentrums für Sozialweltforschung und Methodenentwicklung (ZSM).

 

go to top


Calls for scholarships and awards

Graduation Aids for International Ph. D. Students

The International Office of the Otto-von-Guericke University Magdeburg announces within the programme STIBET 2 Graduation Aids for international Ph.D. Students:

  • Time frame: January ’13 to June ’13
  • Duration: up to 3 months
  • Amount of the scholarship: up to 1000,00 €/Month
  • Courses: all topics at OVGU
  • Applicants: International Ph.D. students
  • Place: Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg
  • Deadline: January 21st., 2013

Requirements: The graduation must be finished not later than 1 year after the ending of the aid. The applicants are not allowed to have a funding or Hiwi contract or another working contract.

Application documents
  • informal application that must contain information about the state of the graduation and the previous funding
  • statement from the supervising professor
  • CV
  • list of previous publications and contributions to conferences.
Apply to:

Akademisches Auslandsamt/International Office
z.H. Frau Eva Böhning
PF 4120, 39016 Magdeburg
Building 18, Raum 144 (Sekretariat)

 

Klaus-Tschira-Preis

Try to write an article on your thesis topic in a way comprehensible to normal people - and apply for the Klaus-Tschira-Award 'understandable science'.

Deadline for applications: February 28, 2013.

 

Deutscher Studienpreis

Award 'Deutscher Studienpreis' of the Körber Foundation.  The Körber Foundation is taking on current social challenges with its operational projects, in its networks and with cooperation partners. More Information on the Studienpreis online (only in German).

Deadline for applications: March 1, 2013.

 

Freigeist-Fellowships

Volkswagenstiftung is remodelling their funding scheme and is starting their "Freigeist" initiative in 2013. The "Freigeist" scheme is deliberately left open to all disciplines and topics. The main focus is on junior researchers (up to 5 years of postdoctoral experience) working at the borders of neighbouring fields or disciplines. The "Freigeist" initiative offers freedom for creative thinking, whilst at the same time providing security for at least 5 years and in the long run the opportunity to establish a career within a scientific research organization or university in Germany. The initiative even incorporates the possibility to apply for additional components during the funding period (e.g. funding of staff positions, travel expenses etc.).

Deadline for applications: June 15, 2013.

 

Scholarships and Jobs

 

go to top


Career

5th Mid-German Career Fair for Scientists Leipzig 2013

The career fair takes place on January 17, 2013 at the faculty for Chemistry and Mineralogy at the university of Leipzig. You will obtain first-hand information from leading companies on career opportunities, application procedures, internships and possibilities for writing your thesis. Participation is free of charge.

JobboerseL

 

Jobmesse connecticum - International Career Fair

April 23 - 25, 2013 in Berlin; Germanys largest international career fair. Participation is free of charge.

connecticum-KR-150-transparent

 

go to top


Deutsch

 

fireworks_l 

 

 

Last Modification: 16.01.2014 - Contact Person:

Sie können eine Nachricht versenden an: Webmaster
Sicherheitsabfrage:
Captcha
 
Lösung: