Von der Idee zum Projektantrag

Neuer Termin: 16.-17.06.2020

 

Workshopbeschreibung:

Wie gelange ich von meiner Forschungsidee zu einem überzeugenden Projektantrag? Unabhängig davon, ob ich meine Förderung bei DFG, BMBF, EU oder Stiftung beantrage: Die Prinzipien eines guten Antrags sind ähnlich, aber die Kunst liegt darin, die „Fördertechnik“ zu verstehen und eine sehr gute Darstellungsform zu finden.

Prinzipien von Drittmittelförderung

  • Wie entsteht ein Forschungsprogramm/ eine Ausschreibung?
  • Wie wird entschieden, wer gefördert wird?
  • Wie ernst muss ich die Kriterien in der Ausschreibung nehmen? 

Planung eines Antrags – welche Schritte sind zu gehen?

  • Wer ein eigenes Beispiel mitbringen möchte, kann den Workshop gleich für die eigene Karriere nutzen, aber auch das Üben mit Fallstudien ist möglich. 

Schreiben eines Abstract / Executive Summary für den Antrag

  • Der Text mus plausibel und verständlich sein - nur Übung macht den Meister!

Nach dem Antrag ist vor dem Antrag

  • Umgang mit Feedback - auch im Falle einer Ablehnung. 
  • Mehrere Eisen im Feuer - der Plan B

Methoden:

  • Theorieinput
  • Übungen einzeln, in Kleingruppen und im Plenum
  • Peerfeedback

Trainerin

Dr. Kristina Böhlke, Kepos

Letzte Änderung: 11.02.2020 - Ansprechpartner: Dr. Barbara Witter