Projektleiterqualifizierung für PostDocs und erstberufene Professor*innen

BMBF_gefördert_vom_deutsch-auf-weiss

 

 

Dieses Training ist ein gemeinsames Angebot des Bereichs Strategische Personalentwicklung der OVGU und der Graduate Academy. Es wird co-finanziert aus Mitteln des BMBF (Tenure-Track-Programm zur Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses).

 

Zertifikatskurs, Anerkennung durch IAPM -
International Association of Project Managers

 

Seminarsprache ist Deutsch. Bei Bedarf kann Kleingruppen- und Einzelarbeit auf Deutsch oder Englisch stattfinden und entsprechend begleitet werden.

 

Module

A: Projektplanung und Tools

B: Projektsteuerung und Teamarbeit

C: Kommunikation, Führung, Konfliktmanagement

D: Vertiefungsmodul mit Prüfung

 

Zielgruppe

PostDocs, die bereits Projekte leiten; Neuberufene Professor_innen im Rahmen der Personalentwicklung zur Unterstützung bei der erfolgreichen Durchführung evaluationsrelevanter Projekte.

 

Ziel

In dem modularen Zertifikatskurs erhalten Sie in 4 je 3-tägigen Seminaren (Mittwoch bis Freitag bzw. Donnerstag bis Samstag) ebenso umfassende wie vertiefende Kenntnisse und Fähigkeiten zur Leitung von Projekten. Die Besonderheiten von wissenschaftlichen Projekten werden speziell berücksichtigt:

  • Zielsetzung, Meilensteinplanung, Ergebniskontrolle entsprechend den Vorgaben drittmittelgeförderter Projekte,
  • unvorhergesehene Projektverläufe,
  • Zusammenarbeit mit anderen (wissenschaftlichen) Einrichtungen,
  • Arbeit an mehreren Aufgaben/Projekten gleichzeitig,
  • Führung ohne Vorgesetztenfunktion,
  • interdisziplinäre und interkulturelle Zusammenarbeit,
  • Auswahl der Teammitglieder,
  • Umgang mit limitierten Ressourcen

Am letzten Tag des 4ten Moduls wird eine Prüfung abgelegt. Das Zertifikat erhält, wer an mindestens 9 Modulen vollständig teilgenommen und die Prüfung bestanden hat, die aus einem schriftlichen und einem praktischen Teil besteht.

Inhaber des Zertifikats haben die Möglichkeit, das Zertifikat gegen eine Verwaltungsgebühr von der „International Association of Project Managers (IAPM)“ anerkennen zu lassen.

Ein Transfertag zum Abschluss bietet die Möglichkeit, Herausforderungen der Praxis zu reflektieren und zu lösen.

 

Neue Termine für 2021 in Vorbereitung

 

Inhalt/Ablauf

Modul A Projektmanagement: Projektplanung und Tools

tba

  • Grundlegende Prinzipien im PM
  • Ziele im PM: Kriterien für Ziele, Kenngrößen
  • Umfeldanalyse
  • Projektstruktur
  • Aufwand- und Kostenplan
  • Ablaufplan mit Terminen und Ressourcen
  • Risiko- und Chancenanalyse
  • Projektauftrag - Genehmigung - Auftraggeber
  • Projektorganisation
  • Projektstart
  • Projektdokumentation

Modul B Projektmanagement: Projektsteuerung und Zusammenarbeit

tba

  • Änderungen im Projekt und Umgang damit
  • Agiles Projektmanagement
  • Rollen des Projektleiters
  • Team, Zusammenarbeit innerhalb von Teams und mit mehreren Teams
  • Individuum, Gruppe, Zusammenarbeit vs. Abgrenzung
  • Procurement
  • erfolgreiche Präsentation
  • Projektabschluss

Modul C Kommunikation, Führung, Konfliktmanagement

tba

  • Kommunikation als Grundlage von Führung
  • Aufgaben, Ziele und Handlungsoptionen in der Führung unter besonderer Berücksichtigung von Projektorganisation und lateraler Führung
  • Die Rolle von Feedback in der Kommunikation
  • Moderation und Gesprächsführung
  • Umgang mit Störungen in der Kommunikation
  • Konfliktvermeidung, Konfliktmanagement

Modul D Vertiefungsmodul mit Prüfung

tba

  • Reflektion des klassischen und agilen Projektmanagements
  • Vertiefungen zu Projektmanagement und Führung
  • Probleme lösen
  • Schriftliche Arbeit / Test
  • Abschlussarbeit  – Teamaufgabe als Outdoorprojekt

Modul E Transfertag

tba

  • Lösungen für konkrete Probleme in der Projektarbeit
  • Tipps

 

Trainerin

Dr. Katrin Schickhoff - Projektmanagement für Experten;Training und Entwicklung

 

Bericht Projektleiterkurs 2019

 

Letzte Änderung: 25.08.2020 - Ansprechpartner: Dr. Barbara Witter