Mentalstrategien

Techniker_Krankenkasse_2016_logoWer zu viel Stress hat, kann oft im entscheidenden Augenblick nicht seine besten Leistungen abrufen. Zu den Faktoren, die den Druck in der Promotionsphase erhöhen, zählen zum Beispiel:

  • Leistungsdruck in der Forschung und beim Publizieren ("publish or perish")
  • Zeit- und Termindruck
  • finanzielle Belastungen
  • familiäre Verpflichtungen

 

Zum Glück können wir lernen, mit belastenden und nervenaufreibenden Situationen gelassener, sicherer und gesünder umzugehen. Mit dem 5-teiligen Seminar "TK-MentalStrategien" hat die Techniker Krankenkasse ein Stresstraining speziell für Promovierende entwickelt. Es umfasst kurz- und langfristige Strategien, mit denen die Teilnehmer*innen die an sie gestellten Anforderungen in vernünftiger Balance halten können.

Ein gutes Zeitmanagement ist ebenso Bestandteil des Programms wie das Kennenlernen von Autogenem Training. Zudem zeigt das Seminar den Promovierenden nachhaltige Wege auf, sich vor Stress zu schützen und Prüfungsangst oder Lampenfieber zu bewältigen.

Die Techniker Krankenkasse bietet das Seminar in Kooperation mit der Graduate Academy kostenfrei an, unabhängig von einer Mitgliedschaft.

 

Termine:

  22.01.2020 13-14 Uhr Informationsveranstaltung Vortragsraum der Universitätsbibliothek
  12.02.2020 13-17 Uhr Einführungstag - Stress und seine Auswirkungen  
  19.02.2020 13-17 Uhr Sich vor Stress schützen  
  04.03.2020 13-17 Uhr Die Einstellung macht‘s  
  11.03.2020 13-17 Uhr Stress erfolgreich managen  
  18.03.2020 13-17 Uhr Mein Weg durch die Promotion  

 

 

Trainerin ist die Psychologin Dr. Anne Schmidt.

Bitte melden Sie sich über das GA Anmeldeformular an.

Letzte Änderung: 13.12.2019 - Ansprechpartner: Dr. Barbara Witter